Die Sparkasse übernimmt Verantwortung

Dr. Heinrich Jagau übergibt für die Sparkasse eine Spende für die HAZ-Weihnachtshilfe an HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt. Foto: Körner

Dr. Heinrich Jagau (li.) übergibt für die Sparkasse eine Spende an die HAZ-Weihnachtshilfe an HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt. Foto: Körner

Die Sparkasse Hannover unterstützt die HAZ-Weihnachtshilfe seit Jahrzehnten mit großzügigen Spendenbeträgen und konkreter Hilfe bei der Kontoführung der Spendensammlung. Auch in diesem Jahr begrüßte der Vorstandsvorsitzende Heinrich Jagau (links) den HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt in den neu gestalteten Räumen der Sparkasse am Raschplatz. Jagau übergab einen Scheck in Höhe von 10 000 Euro an die HAZ-Weihnachtshilfe. „Gerade als regional verbundenes Unternehmen ist es uns wichtig, hier vor Ort Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht“, sagte Jagau. Für das Unternehmen sei es selbstverständlich, entsprechend Verantwortung zu übernehmen. Die Sparkasse bietet zum Beispiel an den SB-Terminals eine eigene Überweisungsvorlage an, die eine Überweisung einfacher macht. Man muss dafür nur einmal auf den entsprechenden Button drücken, die Spendenhöhe festlegen und kann ohne Eingabe der langen IBAN spenden. Ein toller Service.jan

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.