Mit Köpfchen – Benefiz-Aktion gestartet

Jeder Mensch hat einen ganz eigenen Gesichtsausdruck. Oft verleihen Brillen, Bärte oder Frisuren zusätzlich Individualität. Jeder Kopf wird damit einzigartig. Das neue Benefiz-Projekt „Kopf & Kragen“ des Künstler-Werkstatt-Ateliers two lives Einklang in der Südstadt nimmt diesen Gedanken künstlerisch auf und zeigt schon jetzt eindrucksvoll, wie sich menschliche Vielfalt darstellen lässt.

So haben die Künstler Jan Larkins und Silke Klein aus Ton mehrere Köpfe gestaltet. Manche von ihnen haben drollige Knollnasen, andere einen modischen Dutt, sie tragen violetten Lippenstift oder Ballonmützen. Manche Köpfe lächeln verschmitzt, andere schauen besorgt. Und alle werben für den guten Zweck: für die HAZ-Weihnachtshilfe und damit die Sammlung für Menschen in Not vor Ort.Denn Larkins und die Atelier-Betreiberin Silke Klein rufen HAZ-Leser dazu auf, selbst Köpfe zu gestalten und damit Geld für die Weihnachtshilfe zu sammeln.

Für 3 Euro können interessierte Leser ein Ton-Materialset erwerben. Die fertigen Kopfmodelle gilt es dann, bis zum 31. Oktober im Atelier wieder abzugeben. Dort kann man gegen einen Aufpreis von einem Euro noch Haare färben, Piercings ergänzen, Tätowierungen vornehmen oder Stirnbänder bemalen lassen. Anschließend werden die Kunstköpfe gebrannt und beim Tag der offenen Tür am 25. und 26. November ausgestellt. Nach der Ausstellung bekommen die Künstler ihre Köpfe natürlich wieder. Die Einnahmen werden der HAZ-Weihnachtshilfe gespendet.

„Wir wollen über die Köpfe ins Gespräch kommen“, sagt Silke Klein, die auch Schulen und Hortkinder aufruft, sich zu beteiligen. Denn mit den Köpfen könnte man noch viel mehr machen. Warum bastelt man nicht ein ganz individuelles „Mensch ärgere dich nicht“-Spiel? „Wenn man sich mit den Köpfen beschäftigt, entdeckt man eine gewisse Lebendigkeit“, sagt Klein. „Und es macht Spaß.“

Das Werkstatt-Atelier an der Schlägerstraße 29 ist montags, dienstags, mittwochs und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet und zusätzlich montags und mittwochs von 15 bis 18 Uhr sowie dienstags von 15 bis 21 Uhr.

Eine weitere Kunstidee: Silke Klein zeigt eines der Materialsets „Kopf & Kragen“. Zugunsten der HAZ-Weihnachtshilfe können individuelle Köpfe gestaltet werden. Foto: Heidrich

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.