Ärzte eröffnen inoffiziell die Saison der Hilfe

Gruppenbild des Ärzte-Teams in Langenhagen. Foto: Schaarschmidt

So locker und entspannt kann es in den Praxis- und Warteräumen von Zahnärzten und Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgen zugehen: Am Wochenende feierte Dr. Kim Redecker mit Partnern und Team das fünfjährige Bestehen der neuen Räumlichkeiten in der Ostpassage 9 in Langenhagen. Zwischen einem Schnellzeichner und Zauberer nahmen Mitarbeiter und Ärzte wie Florian Basilico und Dr. Nicole Bahrke immer wieder Blumensträuße und kleine Geschenke von Kunden und Unterstützern entgegen, bevor es zur eigentlichen Herausforderung kam: ein Gruppenbild mit fast 28 Menschen in einem Warteraum. Dort übergab Redecker dann auch einen Scheck für die HAZ-Weihnachtshilfe. Team und Praxis spenden 2000 Euro für Menschen in Not vor Ort. „Uns ist es wichtig, lokal sozial Schwachen zu helfen. Wir sehen täglich, dass es auch bei uns bedürftige Menschen gibt“, sagte Redecker. Darum unterstützt das Team zum Beispiel auch das Zahnmobil. „Gegenseitige Hilfe ist doch der Kitt einer Gesellschaft. Und die HAZ-Weihnachtshilfe ist eine tolle Idee, wie man in der Region Hannover einfach und unkompliziert helfen kann.“jan

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.