Weihnachtslieder öffnen Herzen

HAZ-Weihnachtshilfe, Stephansplatz: Waldorfkinder singen fuer die Weihnachtshilfe. Foto: Kutter

Mit englischen Weihnachtsliedern wurden die Besucher des Wochenmarktes am Stephansplatz gestern überrascht. Schüler der 4. Klasse der Freien Waldorfschule Hannover Maschsee und die Mitarbeiterinnen Susanne Netzel und Kornelia Trugge-Eydam traten in der Tradition des Carol Singing auf und baten singend um Gaben in liebevoll gestaltete englische Telefonzellenspendendosen. Die Gesangseinlage steigert damit die Spendensumme, die auf stolze 789.177,60 Euro angewachsen ist. Die Sammlung wird natürlich auch in der kommenden Woche fortgesetzt.

Video zur Gesangseinlage

So lädt die HAZ am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr zu einem Weihnachtsmarkt in die Geschäftsstelle Lange Laube ein. Dort verkauft Sammler Jörg Zehrfeld um 10.30 Uhr historische Üstra-Aktien. Die Einnahmen aus Glühwein, Keksen und Aktien sind für die Spendensammlung bestimmt. Um 15 Uhr geht es am Sonnabend mit einem Adventskonzert der Musikschule weiter. Die Schüler singen und musizieren in die Lister Matthäuskirche an der Wöhlerstraße und bitten um Spenden. Und auch am Sonntag wird für den guten Zweck musiziert. Das sinfonische Blasorchester der Feuerwehr Hannover, Opus 112, gehört zum Weihnachtsmarkt wie gebratene Mandeln. Das Benefiz-Konzert in der Marktkirche läuft um 19 Uhr.

In der kommenden Woche übernimmt die HAZ die Patenschaft für das Programm auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt. Zu den Höhepunkten gehören sicher der Auftritt der Mitarbeiter der Region Hannover am Dienstag und die Gesangseinlagen des Rat der Stadt am Donnerstag jeweils ab 17 Uhr. Zusätzlich lädt Prof. Krzysztof Wegrzyn und das Ensemble il gioco col suono in die Musikhochschule zu einem Benefiz-Konzert ein. Das Konzert am Mittwoch, 20. Dezember, beginnt um 19.30 Uhr.

Natürlich hilft jeder weitere Basar, jede Firmenfeier, jede Sammlung bei privaten Anlässen der Spendenaktion. So gab es auch bei der Firma LW.P Lüders Warneboldt eine Sammlung, bei der insgesamt stolze 1000 Euro zusammen gekommen sind. Wir danken allen Spendern.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft