Hilfe mit langer Tradition

Scheckübergabe für die Weihnachtrs-Hilfe: Dr. Susanna Zapreva und HAZ Chefredakteur Hendrik Brandt. Foto: Tim Schaarschmidt

Das Unternehmen Enercity gehört zu den treuesten Unterstützern der HAZ-Weihnachtshilfe. Auch in diesem Jahr lud die Vorsitzende des Vorstands, Dr. Susanna Zapreva, HAZ-Chef-Redakteur Hendrik Brandt zur Spendenübergabe ins Ihmezentrum ein und überreichte einen symbolischen Scheck im Wert von 10.000 Euro. Mit dieser Spende engagiert sich Enercity seit 1994 mit insgesamt mehr als 200.000 Euro für Menschen in Not vor Ort. „Die Spende hat eine lange Tradition, die wir auch in diesem Jahr gern fortsetzen“, sagte Zapreva. „In einer sich stark wandelnden Gesellschaft, in der vieles global und digital wird, muss das Menschliche und Zwischenmenschliche dennoch im Mittelpunkt stehen. Wir wollen mit dieser Spende ein Zeichen dafür setzen.“ Brandt bedankte sich für die großzügige Unterstützung.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.