„Das ganze Leben ist Geheimniskrämerei“
Dez19

„Das ganze Leben ist Geheimniskrämerei“

Katja. L ist HIV-positiv. Weil sie auf die Medikamente mit schweren Nebenwirkungen reagiert, kann sie derzeit nicht arbeiten. Ein Fall für die HAZ-Weihnachtshilfe. Er war ihre große Liebe, aber eine, die ihrem unbeschwerten Leben ein Ende setzte. Anfang 2008 lernte Katja L.* ihren Lebenspartner kennen. Nach drei Monaten zog das Paar zusammen, 2009 kam Tochter Nele* zur Welt. Die Schwangerschaft war nicht geplant, denn schon vor Jahren...

Mehr
Ein Auto für Frida und ihre Familie
Dez06

Ein Auto für Frida und ihre Familie

Um auch ihre schwerstbehinderte Tochter transportieren zu können, benötigt Familie R. einen umgebauten Kleinbus Das ganze Leben von Familie R. kreist um Frida. Die heute Zehnjährige kam mehrfach behindert zur Welt, wie schwer, das zeigte sich erst im Lauf der Jahre. „Es wird alles schlimmer, je älter sie wird“, sagen ihre Eltern, die insgesamt vier Töchter im Alter von fünf bis 16 Jahren haben. So schlimm ist es inzwischen, dass Frida...

Mehr
Familie mit Drillingen auf Wohnungssuche
Nov29

Familie mit Drillingen auf Wohnungssuche

Mia, Nevio und Gianluca halten ihre Eltern gewaltig auf Trab. Der Tag von Tea und Benjamin L. beginnt morgens um 5 Uhr, wenn das erste Kind wach wird, und endet mit dem Zubettgehen des letzten Kindes gegen 22 Uhr. „Sie schlafen zwar auch tagsüber“, sagt die Mutter der im März geborenen Drillinge. „Aber nie gleichzeitig.“ Jetzt, acht Monate später, fangen die beiden Jungen und das Mädchen an zu krabbeln. Damit müssen die Eltern jetzt...

Mehr
Leser wollen Handbike finanzieren
Nov24

Leser wollen Handbike finanzieren

  Vor wenigen Tagen haben wir hier im Blog und in der gedruckten HAZ das Schicksal von Juliane Braun vorgestellt. Ihre Krankenkasse verweigert ihr ein sogenanntes Handbike. Braun möchte es aber nutzen, um ihr Leben wieder selbstbestimmer leben zu können. Direkt nach dem Erscheinen des Textes meldeten sich HAZ-Leser. Einige wollten direkt wissen, was so ein Handbike kostet, um die Kosten zu übernehmen. Die Kontakte sind...

Mehr
Die Region ist kreativ für den guten Zweck
Nov21

Die Region ist kreativ für den guten Zweck

  Die Geschichte von HAZ-Leserin Marion J. ist beeindruckend. Ihr Mann hatte sich im vergangenen Jahr bei der HAZ gemeldet, er wollte zum 70. Geburtstag keine Geschenke, sondern Spenden für die Weihnachtshilfe. Leider verstarb er kurze Zeit später. Und so rief seine Frau zu seiner Beisetzung zu Spenden auf. Vor wenigen Wochen wurde sie selbst 70 Jahre alt – und sammelte erneut erfolgreich Spenden. „Die Aktion hilft den Menschen...

Mehr
Volksbank hilft Menschen in Not
Dez05

Volksbank hilft Menschen in Not

Wenn der Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank, Jürgen Wache (li.), über die Einkommensentwicklung und Sparkultur in der Region Hannover spricht, könnte man beginnen, sich Sorgen zu machen. „Die Schere zwischen armen und reichen Menschen weitet sich“, sagt Wache. Bei steigenden Mieten und Lebenshaltungskosten können immer weniger Menschen für das Alter vorsorgen. Die finanziellen Spielräume werden schmaler. Immer öfter fallen...

Mehr