Helfende Spaziergänger

Seit einem Jahr bietet der Politikwissenschaftler Constantin Alexander sogenannte Spaziergänge durch das Ihmezentrum an. Er berichtet von den Visionen der Architekten, dem Verfall der Immobilie und den Ideen, die er gesammelt hat. Auch am Sonntag grübelten mehr als 60 Teilnehmer über Perspektiven für das Zentrum nach. Kulturzentrum? Hochschulstandort? Hängende Gärten von Hannover. „Es geht darum, dass Ihmezentrum neu zu entdecken“, erklärte Alexander. Die Rundgänge sind stets kostenlos. Nur diesmal machte er eine Ausnahme und bat um Spenden für die HAZ-Weihnachtshilfe. Mehr als 150 Euro kamen so für Menschen in Not zusammen.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft