Hannovers Bürger helfen mit Basaren, Firmensammlungen und Dichterwettbewerben

Bei der VGH sammelten Führungskräfte und Weihnachtsengel: Ralf Brinkmann, Abteilungsdirektor private Sachversicherungen, Frank Müller, Vorstandsmitglied für Marketing und Vertrieb, und Klaus Winkler, Geschäftsführer der ivv GmbH. Foto: Patrice Kunte

Bei der VGH sammelten Führungskräfte und Weihnachtsengel: Ralf Brinkmann, Abteilungsdirektor private Sachversicherungen, Frank Müller, Vorstandsmitglied für Marketing und Vertrieb, und Klaus Winkler, Geschäftsführer der ivv GmbH. Foto: Patrice Kunte

Am vergangenen Sonnabend stellte die HAZ-Redaktion die Familie von Hannah vor. Die Dreijährige starb wenige Wochen nach der Diagnose an Krebs. Der größte Wunsch ihrer Eltern ist ein Stein für das Grab ihres Kindes. Derzeit können sie sich den Stein nicht leisten. Viele HAZ-Leser haben angekündigt, der Familie zu helfen. Eine bildende Künstlerin hat sogar angeboten, den Stein zu gestalten.

rad2

Großartige Sammelergebnisse
Auch für andere Fälle der Weihnachtshilfe sammeln Bürger unverändert mit kreativen Ideen. So hat Entertainer Desimo mit einer Benefiz-Show im Spezial Club 500 Euro eingenommen. Der Maschinenbaustudent Ingvar Vollprecht hat seine Radtour für den guten Zweck beendet. Auf seinen 320 Kilometer in 48 Stunden sammelte er trotz Gegenwind und Regen 517 Euro Spenden. „Ein super Ergebnis“, sagt er. Gesammelt wurde auch bei den VGH Versicherungen. Die Führungskräfte trafen sich und sammelten mit einem extra angefertigten Behälter Spenden für Menschen in Not. Insgesamt sind mehr als 2000 Euro zusammengekommen. Und erst gestern besuchten Anke Synowzik und Nina Kossack die HAZ-Geschäftsstelle an der Langen Laube. Die Bismarckschule hatte bei einem Adventsbasar für die HAZ-Weihnachtshilfe gesammelt. Mit Weihnachtskarten und Marmeladen nahmen die Schüler 750 Euro ein. Zusätzlich werden der Kontaktladen Mecki und die Aktion Sonnenstrahl unterstützt. „Die Kinder helfen als Unseco-Schule Projekten in Afrika, zu Weihnachten wollten sie aber auch vor Ort helfen“, sagt Kossack.

Die Schüler von Nina Kossack (rechts) und Anke Synowzik haben für die HAZ-Weihnachtshilfe 750,- Euro gesammelt. Foto: Insa Cathérine Hagemann

Die Schüler von Nina Kossack (rechts) und Anke Synowzik haben für die HAZ-Weihnachtshilfe 750,- Euro gesammelt.
Foto: Insa Cathérine Hagemann

Weitere Spendenaktionen
Bis Dienstag wird auf dem Weihnachtsmarkt gesammelt. Am heutigen Sonnabend spielt die Formation Tone-Fish. Zwischen 16 und 18 Uhr verbinden die Musiker Flötenklänge mit Akkordeonmelodien. Am Sonntag tritt von 16 bis 17 Uhr und von 19 bis 20 Uhr das John Cordi Trio auf. Am Sonntag läuft in der Staatsoper ein Dichterwettbewerb. Im vergangenen Jahr kamen dabei 1200 Euro zusammen. Gesammelt wird auch in der HAZ-Geschäftsstelle an der Langen Laube. Die Engel Martha und Natalie helfen heute zwischen 10 und 14 mit einem Einpackservice gegen eine Spende.

Weihnachtsengel Natalie und Martha packen in der HAZ-Geschäftsstelle die Einkäufe ein. Foto: Insa Cathérine Hagemann

Weihnachtsengel Natalie und Martha packen in der HAZ-Geschäftsstelle die Einkäufe ein.
Foto: Insa Cathérine Hagemann

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft