Kreative Ideen für den guten Zweck

Die Bläserklasse der KGS Sehnde sammelt am Kröpcke Spenden für die HAZ-Weihnachtshilfe. Foto: Heidrich

Die Wind ist kräftig, die Temperaturen eisig. Und trotzdem spielen die Mitglieder der Bläserklasse der Kooperative Gesamtschule Sehnde auch ein zweites Set ihrer Adventslieder direkt am Kröpcke. Auf dem Programm stehen Michael Praetorius , ein Choral von Johann Sebastian Bach und Weihnachtslieder wie „Was soll das bedeuten“. Dirigent Michael Möllers lächelt zufrieden, die Mütter der Sechsklässler schwenken trotz Kälte die Spendendosen der Weihnachtshilfe. „Musik macht Freude. Und wir wollten die Freude mit einem guten Zweck verbinden“, sagt Möllers – und lädt die jungen Musiker schnell zum wärmenden Kakao ein.

Die Mütter Jennifer Heimann, Sandra Geise-Komm, Claudia Opitz , Alexandra Kehe sammeln mit den HAZ Spendendosen Spenden. Foto: Heidrich

Mehr als 500000 Euro Spenden sind bisher auf dem Konto der HAZ-Weihnachtshilfe eingegangen. Viele Benefiz-Aktionen tragen zu weiteren Spenden bei. So sammeln am Sonnabend, 10. Dezember, die Schmiede der Vereinigung Nordhuf bei der Mese „Pferd und Jagd“ auf dem Messegelände und versteigern kunstvoll gestaltete Pferde bestehend aus Hufeisen. In der kommenden Woche engagieren sich besonders die Schüler der Musikschule. Sie laden unter anderem zu einem Benefiz-Konzert in die Lister Matthäuskirche an der Wöhlerstraße ein. Dort spielen sie am Sonnabend, 16. Dezember, um 15 Uhr Weihnachtslieder.

Seit zehn Jahren engagiert sich Corinna Schnelle mit ihm Yoga-Team. In ihrem Studio Yoga in the City an der Neue-Land-Straße 22 bietet sie seit einem Jahrzehnt Benefiz-Stunden als Weihnachtsyoga an. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Stunden und wird komplett gespendet. Wer noch mitmachen möchte, kann sich unter (0511)9 579 58 00 oder per Mail an info@Yoga-in-the-City.de anmelden. Die Stunden laufen am Montag, 18. Dezember, und Dienstag, 19. Dezember, jeweils von 16.30 bis 17.30 Uhr und von 18 bis 19 Uhr.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft