Eine stolze Leistung für Menschen in Not

Jürgen Wache von der Hannoverschen Volksbank übergibt HAZ-Redakteur Heiko Randermann eine Spende für die HAZ-Weihnachtshilfe. Foto: Schaarschmidt

​Der Schnee fiel passend zum ersten Advent. Und trotzdem stellten sich mehr als 1500 Teilnehmer den eisigen Temperaturen und kämpften sich durch die vielen Hindernisse beim vierten „Steelman“ auf der auf der Neuen Bult in Langenhagen. Erneut sammelte die Hannoversche Volksbank bei der Hindernis-Veranstaltung von eichels: Event für jeden Teilnehmer, der mit blauer oder roter Weihnachtsmütze startete fünf Euro für die HAZ-Weihnachtshilfe. Am Ende überreichte Jürgen Wache, Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank, HAZ-Lokalchef Heiko Randermann einen symbolischen Scheck im Wert von 5000 Euro. „Die Spendensammlung ist eine unbürokratische Hilfe für die Region Hannover. Viele der geschilderten Spendenfälle gehen unter die Haut“, sagte Wache und lobte die kraftvolle Leistung der „Steelman“-Teilnehmer. „Eine sehr gut gemeisterte Herausforderung!“

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft