Der Freundeskreis Hannover sammelte bei einem Benefiz-Konzert

Benefiz-Konzert vom Freundeskreis Hannover für die Weihnachtshilfe. Foto: Kutter

Wenn die Sängerin Oxana Voytenko zum Konzert einlädt, sind auch die Gäste Teil der Show. Zu eingängigen Interpretationen von Jazz- und Soul-Klassikern wie „Sunny“, „Ain’t No Mountain High Enough“ und „Valerie“ dürfen die Besucher des liebevoll gestalteten Leibniz-Theaters in der Calenberger Neustadt gern mitsingen, mitklatschen, mittanzen. Entsprechend gut gelaunt sammelten Veranstalter Matthias Görn und Katharina Sterzer vom Freundeskreis Hannover beim Benefiz-Konzert reichlich Spenden, rundeten die Summe auf und überreichten HAZ-Redakteur Jan Sedelies anschließend einen Scheck im Wert von stattlichen 1000 Euro.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft