Straßenmusik für Spenden

Michel Heinrich hat erneut für die Weihnachtshilfe Spenden gesammelt. Foto: privat

​Immer wieder melden sich junge HAZ-Leser in der Redaktion und berichten von spontanen Benefiz-Konzerten für die HAZ-Weihnachtshilfe. So hat nun Michel Heinrich in der Fußgängerzone einen stolzen Betrag von 153,59 Euro erspielt. Der Betrag wird erneut vom Vater verdoppelt. „Vielleicht kann damit einer Familie oder einem Rentner geholfen werden, es würde mich freuen“, schreibt der 13-Jährige. Vielen Dank! Das nächste Konzert steht schon am heutigen Donnerstag auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt an. Ab 18.30 Uhr etwa tritt der Rat der Stadt auf der Bühne an der Marktkirche auf.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft