Schützen spenden für guten Zweck

Die Schützen feierten die aktuelle Saison mit Ballerkalle, VWN-Chef Thomas Sedran mit Frau Bettina Sedran, Oberbürgermeister Stefan Schostok, Polizeipräsident Volker Kluwe, Schützenpräsident Paul-Eric Stolle und Ballerina. Foto: Samantha Franson

Das 489. Schützenfest in Hannover wird den meisten Schützen wohl als besonders erfolgreiche Ausgabe in Erinnerung bleiben. Etwa 1,1 Millionen Besucher kamen zum zehntägigen Volksfest auf dem Schützenplatz. „Ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals ein Schützenfest ohne einen Tropfen Regen gegeben hat“, sagte Schützenpräsident Paul-Eric Stolle vom Verband Hannoverscher Schützenvereine und dankte am Freitagabend den aktiven Schützen in der Region Hannover. Im Gewölbekeller des Neuen Rathauses verlas er vor 200 prominenten Vertretern der Stadtgesellschaft die besten Schützen der Saison, die sich anschließend bei Grünkohlgerichten und gezapftem Bier feiern ließen. Auch Oberbürgermeister Stefan Schostok gratulierte beim sogenannten Herbstvergnügenund dankte den Schützen auch für ihr soziales Engagement. Paul-Eric Stolle und Jürgen Wolf überreichten entsprechend einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an die HAZ-Weihnachtshilfe. „Wir möchten mit der Spende auch an die denken, denen es nicht so gut geht“, sagte Stolle

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft