Konzerte, Lesungen und Basare helfen der Spendensammlung

Gemeinsam helfen: Am Kröpcke versammelten sich zum Auftakt Harald Luther (v.l.) für den Männerchor, Guntram Engelhardt vom Vespa Club Hannover, Mitglieder des Hannoverschen Radsport Club und der Clinic Clowns, Silke Klein und Jan Larkins vom Atelier two lives, HAZ-Lokalchef Heiko Randermann, Buchhändler Dirk Eberitzsch, MLP-Geschäftsstellenleiterin Ute Grebe-Thiel, Mitglieder der Lions und der Schützen wie Elke Schmiedeberg und Jürgen Wolf, HAZ-Redakteur Jan Sedelies und Stiftungsmanagerin Maria Carstens.

Die HAZ-Weihnachtshilfe lebt vom starken Engagement der HAZ-Leser und ihren kreativen Ideen zur Spendensammlung. Kuchenbasare, Flohmärkte, Benefiz-Konzerte und Sammlungen bei privaten Feiern helfen Menschen in Not vor Ort. So haben zum Beispiel die Leser Bernd Gebhardt und Ilse Neumann bei Gebhardts 70. Geburtstag um Spenden für die Weihnachtshilfe gebeten. „Wir wünschten uns Flach- statt Sachgeschenke und bekamen stolze 1300 Euro“, erzählt Gebhardt. Andere Leser spendeten bei einer Lesung von HAZ-Redakteur Simon Benne aus seinem Buch „Erstgeborene, Mittelkind und Nesthäkchen“ bei den Landfrauen aus Schneeren und Neustadt mehr als 300 Euro. Es gab auch Sammlungen bei der Lesung von Elke Heidenreich und einem Talk mit Ministerpräsident Stephan Weil im Künstlerhaus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auch am Wochenende wird kreativ gesammelt. So lädt das Werkstatt-Atelier two lives Einklang an der Schlägerstraße 29 am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür und präsentiert Kunst, Kaffee und Kuchen für den guten Zweck. In der kommenden Woche gibt es Sammlungen bei der Weihnachtsmarkteröffnung am Mittwoch. Dann tritt um 16.30 Uhr zum Beispiel der Männerchor der Bäcker-Innung Hannover auf, während die blauen Weihnachtsengel mit Spendendosen um Unterstützung bitten.

Ernst Müller musiziert mit Taktstock und Taktgefühl im Theater am Aegi. Foto: Villegas

Zu weiteren Saisonhöhepunkten zählen das Adventskonzert der Finanz- und Vermögensberater der MLP mit dem Chor der Medizinischen Hochschule Hannover in der Neustädter Hof- und Stadtkirche am 3. Dezember und die Spendengala des Freundeskreis Hannover im Leibniz Theater am 10. Dezember. Es folgen Konzerte der Musikschule in der Lister Matthäuskirche (15. Dezember), des sinfonischen Blasorchesters Opus 112 in der Marktkirche (16. Dezember) und das große Neujahrskonzert von Ernst Müller und dem Hausorchester Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen von Hannover im Theater am Aegi (29. Januar). Eine komplette Übersicht finden Interessierte unter http://www.weihnachtshilfe.de/events/kategorie/termine/ Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn Aktionen bevorstehen.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft