Musikeinlage für Menschen in Not vor Ort

Michel Heinreich spielt erneut für die HAZ-Weihnachtshilfe. Foto: Familie Heinrich

Für den 14-jährigen Michel ist es schon eine kleine Tradition. Erneut hat sich der Schüler des Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasiums in der Vorweihnachtszeit aufgemacht, um mit Musik Spenden für die HAZ-Weihnachtshilfe zu sammeln. Zunächst trat er mit dem KWR-Schulorchester im Hauptbahnhof auf, dann allein mit Geige in der Georgstraße. Stolze 69,81 Euro kamen dabei in einer knappen Stunde zusammen. Zur Tradition gehört aber auch, dass Michels Vater den Betrag verdoppelt und Michel selbst etwas aufrundet. So konnten nun 150 Euro überwiesen werden. „Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und hoffen, dass die HAZ dieses wichtige Engagement auch in den nächsten Jahren fortführt“, schreibt Familie Heinrich aus Bothfeld per Mail. Die HAZ-Redaktion wünscht Frohe Weihnachten und dankt für diesen wunderbaren Einsatz.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft