Michael Schulte singt für die HAZ-Weihnachtshilfe

Das Polizeiorchester Niedersachsen interpretiert die Songs der Popstars.

Beim Festival für Generationen treffen bekannte Popmusiker auf die Arrangements des Polizeiorchester Niedersachsen. Unter der Leitung von Thomas Boger werden im Theater am Aegi gemeinsam neue Interpretationen erfolgreicher Songs präsentiert. In diesem Jahr ist bei der vierten Ausgabe des Festivals Michael Schulte dabei. Der Sänger erreichte im vergangenen Jahr einen sensationellen vierten Platz mit seinem Hit „You let me walk alone“ beim Eurovision Song Contest und begeisterte im Anschluss etwa 50000 Gäste beim Fest der Madsack Mediengruppe am Anzeiger-Hochhaus. Nun tritt er mit dem Polizeiorchester auf und trifft dabei auch auf Oliver Perau, der mit seiner Band Terry Hoax regelmäßig für Rockhymnen und als Jazz-Interpret für Swing- und Bigband-Klänge sorgt. Als weiterer Gast ist Sängerin Shereen Adam dabei, die beim Fest 2017 schon für Gänsehautmomente sorgte. Das Festival wird vom Fachbereich Senioren der Stadt organisiert. Die Charity-Veranstaltung läuft mit freundlicher Unterstützung der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover, der Nord LB und der Agentur Hannover Concerts. Der Reinerlös wird an die HAZ-Weihnachtshilfe gespendet – die Sammlung für Menschen in Not vor Ort. Karten kosten zwischen 16 und 26 Euro zuzüglich Gebühren. Es gibt sie in den HAZ-Ticketshops. Das Konzert am beginnt am Sonntag, 27. Oktober um 18 Uhr im Theater am Aegi.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft