Unternehmen übernehmen Verantwortung für Menschen in Not vor Ort

Seelze, Firma Zettec übergibt Scheck im Wert von 2500 Euro für die Weihnachtshilfe. vlnr Jan Sedelies, Claas O. Seefeld, Wolfgang Schmidt, Uwe Bodmann

Für die Geschäftsführer der ZETTEC Gefahrenmeldesysteme GmbH gehört soziales Engagement zum Unternehmensgrundsatz. Seit elf Jahren fördert das Team um Wolfgang Schmidt, Claas Seefeld und Uwe Bodmann soziale Einrichtungen und Projekte in der Region. So unterstützte das in Seelze ansässige Unternehmen für Gefahrenmeldeanlagen bereits verschiedenste soziale Projekte wie zum Beispiel Tafel-Einrichtungen, die onkologische Abteilung der Medizinischen Hochschule Hannover oder das Kinderkrankenhaus auf der Bult. „In diesem Jahr spenden wir für die HAZ-Weihnachtshilfe. Wir sind überzeugt davon, dass es in der Region Hannover genügend Einrichtungen oder auch private Empfänger gibt, denen mit einer finanziellen Unterstützung eine große Last abgenommen wird“, so die übereinstimmende Aussage der Geschäftsführer. „Als regional verbundenes Unternehmen gehen wir davon aus, dass über den Weg der HAZ-Weihnachtshilfe unsere Spende zu hundert Prozent an der richtigen Stelle eingesetzt wird.“ HAZ-Redakteur Jan Sedelies bedankte sich für die großzügige Spende in Höhe von 2500 Euro.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft