Tennet-Mitarbeiter helfen mit kreativen Fotoeindrücken

Conny Junge und Axel Schomberg vom Unternehmen Tennet unterstützten die HAZ-Weihnachtshilfe mit einem Kalender. Foto: Sedelies

Es ist ein beeindruckender Moment: Mitten auf einer Offshore-Konverterplattform hat ein Mitarbeiter des Unternehmens Tennet eine Fotokamera aus der Tasche geholt. Er fängt das filigrane Spiel von Meer und Licht ein. Man sieht Wellen und Wolken, Wasser und einen farbenfroh schimmernden Himmel miteinander agieren. Es ist nur ein Foto von insgesamt zwölf Bildern eines besonderen Kalenders. Denn erstmalig hatte Tennet Mitarbeiter zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Die schönsten Aufnahmen wurden nun zu Wand- und Tisch-Kalendern verarbeitet, von denen je 400 an die Mitarbeiter in Ahlten kostenlos verteilt werden. Dabei wird um eine Spende für die HAZ-Weihnachtshilfe gebeten – die Spendensammlung für Menschen in Not vor Ort. „Wir möchten auf diese Weise vor Ort direkt helfen“, sagt der Standortverantwortliche Axel Schomberg. Schon in den Vorjahren unterstützte Tennet soziale Projekte wie zum Beispiel den Verein Kleine Herzen. „Auch die Vorschläge zu den Hilfsprojekten kommen von unseren Mitarbeitern“, sagt Conny Junge von Tennet. Ein schöne Idee der Hilfe.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft