Ein Gruppenbild sorgt für ein sportliches Ergebnis

In der Sporthalle der IGS Stöcken kam es nun zu einer besonderen Scheckübergabe für die HAZ-Weihnachtshilfe. Foto: Samantha Franson

Was für ein Bild: Die Hannoversche Volksbank hatte beim Heimspiel der Rollstuhlbasketballer von Hannover United gegen BG Baskets Hamburg dazu aufgerufen, Weihnachtsmützen zu tragen. Für jede Mütze wollte das Unternehmen 10 Euro spenden. Um besser zählen zu können, luden Volksbank-Vorstandssprecher Jürgen Wache alle Zuschauer in einer Spielpause direkt aufs Spielfeld ein. Hunderte folgten dem Aufruf und sorgten für ein riesiges Gruppenbild. Wache übergabe HAZ-Redakteur Heiko Randermann entsprechend einen symbolischen Scheck in Höhe von 5000 Euro. „Die Weihnachtshilfe unterstützt Bedürftige unmittelbar und zeigt, dass auch schon kleine Sachleistungen aktiv bei der Lebensgestaltung helfen können“, sagte Wache. Randermann bedankte sich und gratulierte den Rollstuhlbasketballern um den Vorsitzenden Jo Rösler zum 80:64-Erfolg. Das nächste Heimspiel läuft am 18. Januar gegen Doneck Dolphins Trier.

Author: Jan Sedelies

Teile diesen Beitrag auf

Hier online spenden!

Jeder Euro hilft