Ein Appell für Frieden und soziale Hilfe vor Ort
Jan04

Ein Appell für Frieden und soziale Hilfe vor Ort

So voll war es in der Neustädter Hof- und Stadtkirche zum Adventskonzert der Finanz- und Vermögensberater der MLP noch nie. Mehr als 500 Besucher kamen, um das Konzert des Knabenchor Hannover unter der Leitung von Jörg Breiding zu erleben. Sie lauschten achtstimmigen Abendliedern wie „Hail, Gladdening Light“, Weihnachtsliedern wie „I Saw Three Ships“ und einer sehr anrührenden Interpretation von „Hallelujah“ des kürzlich verstorbenen...

Mehr
Guter Start für die Weihnachtshilfe
Nov25

Guter Start für die Weihnachtshilfe

Diese Spendenbereitschaft und kreative Leistung ist mehr als beeindruckend: Genau 345 046,29 Euro sind seit Beginn des Jahres auf dem Konto der HAZ-Weihnachtshilfe eingegangen – ein guter Start für die Spendensammlung für Menschen in Not. Auch schon mehr als 30 Benefiz-Veranstaltung sind im sogenannten Kalender der Hilfe eingetragen und geplant – und täglich werden es mehr. So wurde zum Beispiel in der vergangenen Woche bei den...

Mehr
MLP sorgt für Spendenrekord
Dez11

MLP sorgt für Spendenrekord

  Schon seit sieben Jahren lädt der Finanz- und Vermögensberater MLP zu Benefiz-Konzerten für die HAZ-Weihnachtshilfe ein. Doch noch nie war der Zuschauerzuspruch so groß wie in diesem Jahr. Mehr als 500 Menschen strömten in die Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis. Geschäftsstellenleiterin Ute Grebe-Thiel begrüßte Gäste und Kunden und sensibilisierte für Menschen in Not, ob sie nun auf der Flucht sind oder in Armut...

Mehr
Mädchenchor sorgt für Spendenrekord
Dez11

Mädchenchor sorgt für Spendenrekord

Der Finanz- und Vermögensberater MLP hat die HAZ-Weihnachtshilfe mit einem Benefiz-Konzert in der voll besetzten Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis unterstützt. Das Team um den hannoverschen MLP-Geschäftsstellenleiter Enno Freiberg und MLP-Geschäftsstellenleiterin Ute Grebe-Thiel luden Kunden und Interessierte zu einem Auftritt vom renommierten Mädchenchor Hannover unter der Leitung von Gudrun Schröfel ein. Etwa 400 Gäste...

Mehr